Der Ursprung

PatentSight wurde 2008 von Nils Omland als Spin-Off der WHU - Otto-Beisheim School of Management gegründet. Vor der Gründung von PatentSight hatte Nils mehrere Jahre mit Prof. Dr. Holger Ernst auf dem Gebiet der Patentbewertung und -analyse gearbeitet. Die Vordenkerrolle von Nils und Holger wird in bahnbrechenden und vielfach zitierten wissenschaftlichen Publikationen zum Ausdruck gebracht.
Kurz nach der Gründung wurde Holger Senior Advisor bei PatentSight und war viele Jahre Gesellschafter des Unternehmens.

 

 

Branchenführerschaft

PatentSight brachte 2012 die erste Business Intelligence Software auf den Markt. Unsere Softwarelösung bietet Entscheidungsträgern und Patent-Experten einzigartige, zuverlässige und relevante Einblicke in die Patentlandschaft in den Bereichen Benchmarking, R&D-Strategie, Trendscouting, M&A, Lizenzierung und Portfoliooptimierung. 7 der Top 10 Chemieunternehmen nutzen unsere Analyse-Plattform. Andere Blue-Chip-Kunden kommen aus verschiedenen Branchen wie Gesundheitswesen, Automobil, Konsumgüter, Telekommunikation, Logistik, Software, Technik und Elektronik aus der ganzen Welt.

 


Team

Unser Team besteht aus über 50 hochqualifizierten Personen, die sich auf die Bereiche Geschäftsstrategie, Patentrecht, Patentanalyse, Informatik, Webdesign und Qualitätssicherung spezialisiert haben. Wir alle teilen die gleiche Leidenschaft, Ihnen die beste Plattform für Patentanalysen zu bieten, die Ihnen im richtigen Moment die richtigen Informationen liefern kann.

Das ist unsere Leidenschaft, die uns jeden Tag antreibt.

 

 

Wissenschaftliche Leitung

Ein wichtiger Meilenstein im Jahr 2009 war die Entwicklung des Patent Asset Index™, eines neuen Ansatzes zur Bewertung der Patentqualität und zum Benchmarking von Patentportfolios. Der Patent Asset Index™ wurde erstmals von BASF und Dow Chemical eingesetzt. Seitdem wurde der Patent Asset Index™ von vielen Unternehmen aus verschiedenen Branchen übernommen. Wir führen weiterhin Spitzenforschung durch, um unser Verständnis von Best Practices, Methoden und Tools im Bereich der Bewertung, des Managements und der Analyse von geistigem Eigentum kontinuierlich zu verbessern.

Nils Omland
Bjoern Ulmer

Nils Omland

Nils ist Gründer und CEO von PatentSight. Sein Interesse an IP wurde während seiner akademischen Forschung über die Gewinnauswirkung von aktivem IP-Management und über die Bewertung von Patenten für strategisches Management geweckt. Seine Forschung, die umfangreiche Arbeit mit Patentdaten, sowie seine Erfahrung als Berater für große Technologieunternehmen, führte 2008 zu der Gründung von PatentSight. Er tritt regelmäßig als Redner auf, ist Co-Autor von wissenschaftlichen Arbeiten auf dem Gebiet der IP sowie Co-Autor des EPA-Patentlehrpakets.

Björn Ulmer

Björn ist Geschäftsführer von PatentSight. Zuvor war er mehrere Jahre als Senior Consultant und Projektmanager bei der Boston Consulting Group (BCG) und DHL Consulting tätig und beriet das Top Management branchenübergreifend in allen strategischen Fragen. Im Jahr 2012 wurde Björn gebeten, das IP-Team als Direktor/Leiter Corporate Patent Management der Deutsche Post DHL Group neu aufzubauen und zu leiten. Zu seinen wichtigsten Errungenschaften zählen eine neu entwickelte und implementierte IP-Strategie, die mit der Geschäftsstrategie verknüpft ist, ein optimiertes Patentportfolio und Auslizenzierungen mithilfe des Patent Asset Index™.
2015 wechselte er zu PatentSight.

Möchten Sie Ihre Herausforderungen mit einem unserer Experten besprechen?

Kontaktieren Sie uns

Was uns von anderen unterscheidet

Akademischer Hintergrund

Internationales Team 

Ausgezeichnete Patentdaten

Wir haben den Ansporn, Sie zu überraschen

Einblicke in unser Büro

Das Team